Treibersoftware in der Informatik – Aus kleinen Programmen resultieren funktionierende Geräte

 

Sie erhalten Montagmorgen wichtige Dokumente per Email, senden einen Druckauftrag, laufen zum Drucker und wollen ihre Dokumente entnehmen – falsch gedacht, denkt sich der Drucker… Der Drucker scheint sich in seinem Ruhezustand sehr wohl zu fühlen und schweigt vor sich hin, doch ihr innerliches Stresslevel steigt kontinuierlich an und ein ruhiger Start in die Woche war mal wieder eine unerfüllte Wunschvorstellung. Wer kennt das nicht? Leider gehören diese Probleme zur Realität vieler Büroalltage und sorgen nicht nur für einen gesteigerten Stresspegel aller Mitarbeiter, sondern auch für ein ineffizientes Zeitmanagement.

 

Ein Gerätetreiber, häufig kurz Treiber genannt, beinhaltet Software, welche die Interaktion mit angeschlossenen Geräten ermöglicht. Ein Gerätetreiber bildet sozusagen eine Brücke zwischen zwei Endgeräten, beispielsweise zwischen dem Drucker und einem Computer. Zur Vorstellung könnte man das Aufeinandertreffen von zwei Personen vergleichen, die verschiedene Sprachen sprechen. Eine Kommunikation mit Händen und Füßen ist zum Teil möglich, aber in den meisten Fällen wenig zielführend. Genauso geht es Ihrem Computer bei der Kommunikation mit Ihrem Drucker, wenn kein passender Treiber installiert ist.

 

Ist ein aktueller Treiber des Druckers auf ihrem Computer installiert, weiß der Computer wie er mit dem Drucker kommunizieren muss, um einen Druckauftrag auszuführen. Ist dies nicht gewährleistet, stehen wir vor dem schweigenden Drucker und wissen nicht wo das Problem liegt. Die Kombination aus Hardware mit inkompatibler Software ist eins der häufigsten Probleme für unbrauchbare Geräte. Einer der beliebtesten Lösungen ist der Weg in den Fachmarkt, um sich einen neuen Drucker zu kaufen. Dass eine Neuanschaffung möglicherweise gar nicht nötig ist, können Sie nicht erahnen.

 

Eine fachmännische IT-Betreuung löst Probleme wie diese im Handumdrehen, verhindert häufig unnötige Anschaffungskosten für neue Geräte und sorgt für einen entspannten Montagmorgen im Büro, bei dem Sie Ihre Zeit und Energie den Aufgaben widmen können, die wirklich Ihre Aufmerksamkeit benötigen.